Service Schadenmeldung
Schaden melden Schaden melden

Ein Schaden?

Ihr Anruf genügt und wir kümmern uns!
Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr


0208 7006-3800

So können Sie einen Schaden melden:

Schäden außerhalb Berufshaftpflicht: Telefonisch an Ihren Fachberater

0208 7006-3800

Einfach anrufen. Wir verbinden zu Ihrem Fachberater, der umgehend alles Wichtige veranlasst und Ihnen bei den weiteren Schritten hilft. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr.



Berufshaftpflicht-Schaden: E-Mail ans Schadenmanagement-Team

Kommt es zu Schadenersatzforderungen oder -Androhungen, können UNIT-Kunden bei der Kommunikation mit Versicherern und weiteren Beteiligten auf die Unterstützung durch unser Schadenmanagement-Team bauen. Wir vertreten Ihre Interessen und nehmen Ihnen Aufwand ab. 

bauschaden@unita.de

KFZ-Schaden: E-Mail ans KFZ-Schadenmanagement-Team

Damit wir die Bearbeitung Ihrer Kfz-Schäden noch schneller und professioneller abwickeln können, haben wir ein zusätzliches Team geschaffen, das sich ausschließlich um die Begleitung Ihrer Kfz-Schäden kümmert! Bitte melden Sie Kfz-Schäden per Mail oder telefonisch unter 0208 7006-3145. 

kfz-schaden@unita.de

Berufshaftpflichtversicherung: Hinweise zur Schadenmeldung

Kommt es zu Schadenersatzforderungen aus der Berufshaftpflicht, können UNIT-Kunden bei der Kommunikation mit Versicherern und weiteren Beteiligten auf die Unterstützung durch unser Schadenmanagement-Team bauen. In dem Team um Christian Tiedge und Christian Wiederhold hat UNIT die an der Schnittstelle zu den Versicherern relevanten Kompetenzen zentral zusammengefasst. Mit Andreas Lixfeld und Ute Wenzel haben wir die Kapazität in diesem Team nachhaltig ausgebaut und eine ständige Erreichbarkeit sicher gestellt.

Jeder Versicherungsfall ist dem Versicherer bzw. Makler unverzüglich anzuzeigen, auch wenn noch keine Schadenersatzansprüche erhoben worden sind. Das gilt auch für die Erhebung eines Haftpflichtanspruchs, staatsanwaltlichen, behördlichen oder gerichtlichen Verfahrens. Wird gegen Sie ein Haftpflichtanspruch gerichtlich geltend gemacht, haben Sie die Führung des Verfahrens dem Versicherer zu überlassen. Die Beauftragung eines Rechtsanwalts sollte nur in Abstimmung mit dem Versicherer erfolgen. Bitte geben Sie kein Schuldanerkenntnis oder Aussagen zur möglichen Schadenursache ab. Als „Erste Hilfe“ erhalten betroffene Kunden umgehend ein Schreiben mit den wichtigsten Verhaltensweisen, unseren „Handlungsleitfaden für den Schadenfall“, den Sie in unserem Downloadcenter finden.

Merkblatt Schaden